deine welt 03 21

 

Liebe Grüße - von Joshua Suwelack, Redakteur DEINE WELT

Herzlichen Glückwunsch allen, die sich seit 25 Jahren in diesem einmaligen Haus engagieren. Ein bisschen bedauern wir, uns erst nach vier Ausgaben der Chronik des Hauses gewidmet zu haben. Vieles wird klarer, wenn man an den Ursprung gelangt. Ein Ort, an dem sich Menschen in Vereinen engagieren. Viele von ihnen sind nicht in Deutschland geboren, tragen ihre mit der Einwanderung erlangten Skills an die nächsten Zuwanderer- Generationen weiter.

Das ist kein Haus der Sonntagsreden-Integration. Es geht hier eher um das Zusammenwirken für globale Gerechtigkeit, für Teilhabe, für ein lebendiges Europa. Um den Austausch, der Verständigung und das Gemeinsame sucht, überkonfessionell und parteienpolitisch unabhängig.

Die Mitglieder der AGSA machen dem Land hier ein gutes Angebot. Beratung, Kunst, Kultur und Bildung wird durch die Geschäftsstelle ein guter Rahmen aus Organisation, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit und Weiterbildung gegeben. Nur, wenn Menschen in all ihrer Verschiedenheit Räume haben und sich austauschen können, kann sich eine Gesellschaft positiv entwickeln. Ohne freie Räume wachsen Konflikte und es fehlen die kreativen Ideen.

Wir haben mit Juliana Gombe, Bianka Mopita und Catrin Gutowsky, drei großartigen Menschen gesprochen, die in den Anfangsjahren dabei gewesen sind.

Und wir gehen noch weiter zurück bis in das Baujahr 1907, um ein Verständnis dafür zu bekommen, was diese Mauern gesehen haben.

Taucht ein in die Geschichte des Hauses. Ich verrate euch, es wird spannend!

>> Jubiläumsausgabe DEINE WELT

>> DEINE WELT jetzt auch als Webseite