AGSA neu

Die AGSA freut sich, zwei neue Mitglieder unter ihrem Dach begrüßen zu dürfen. Die Deutsche Internationale Organisation für Entwicklung und Frieden (DIOEF) und der Verein NANGADEF e.V. gehören jüngst dem inzwischen 47 Mitglieder starken interkulturellen Dachverband an und stärken insbesondere das Themenfeld Internationale Beziehungen und Globales Lernen.

NANGADEF e.V. ist ein Netzwerk für interkulturelle Bildungs- und internationale Projektarbeit in Sangerhausen und ein starker Player des Themenfelds Globales Lernen im Süden Sachsen-Anhalts. Als Trägerverein des EINE WELT Regionalpromotors vernetzt er  im Landeskreis Mansfeld-Südharz und im Burgenlandkreis unterschiedliche Akteure, informiert, koordiniert und berät zu Themen wie Globales Lernen, nachhaltige Entwicklung, Migration und/oder kulturelle Vielfalt.

Die Deutsche Internationale Organisation für Entwicklung und Frieden e. V. (DIOEF) wurde am  2019 gegründet und ist eine freiwillige, gemeinnützige Organisation. Sie führt Bildungskurse zur nachhaltigen Entwicklung durch, setzt sich für die Stärkung der Rechte von Frauen ein und engagiert sich für humanitäre Projekte im Wiederaufbau von Regionen, welche von Katastrophen und Kriegen betroffen sind. Die DIOEF versteht sich als Teil einer effektiven Zivilgesellschaft, die zum Aufbau von Demokratie, Menschen und Frieden auf der ganzen Welt beiträgt.

Herzlich willkommen und auf eine gute Zusammenarbeit!