Anstehende Veranstaltungen

Folge uns

button-facebook-fanpage button-folge-uns-bei-twitter

TDE 2020

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2000 wurde Alberto Adriano von drei alkoholisierten Neonazis im Dessauer Stadtpark zusammengeschlagen. Drei Tage später starb er im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Das jährliche Gedenken am #TagDerErinnerung verlief aufgrund der Pandemiebeschränkungen anders ab als geplant. Kein Fachtag im Bauhausmuseum, keine Reden, keine Gebete. An den Kranz- und Blumenniederlegungen in stillem Gedenken beteiligten sich neben dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby und Staatssekretärin Susi Möbbeck ca. 40 Vertreter*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Religionsgemeinschaften.

Die AGSA als Kooperationspartnerin und langjähiges Mitglied der Vorbereitungsgruppe des #TdE war ebenfalls vor Ort und hat ein >>Statement vorbereitet, das auch auf die aktuellen Entwicklungen seit dem gewaltsamen Tod von George Floyd Bezug nimmt.

Darüberhinaus ist der Tag der Erinnerung diesmal multimedialer, dezentraler und thematisch breiter aufgestellt gewesen und erinnerte auch an die Ermordung von mindestens 14 weiteren Menschen aus rassistischem oder anderweitig menschenfeindlichen Motiven in Sachsen-Anhalt seit der Wende.