15. - 28. März 2021: Internationale Wochen gegen Rassismus in Magdeburg

COM_JCALPRO_STARTDATE: Mo. 15 Mär, 2021 0:00
Dauer: Ganzer Tag

IWgR 2021

 

Wisst ihr noch?

>>So sah es vor einem Jahr aus.

Die Aktionswoche mit tollem Programm, an dem sich 19 Organisationen beteiligen wollten, war geplant, der Programmflyer gedruckt und dann....Lockdown.

Im Kampagnenzeitraum 2021 wird es nun ähnlich aussehen... Aber hey, wir haben in diesem Jahr alle Erfahrungen damit gesammelt, kontaktarme Veranstaltungen zu organisieren und deshalb gehen wir davon aus, dass eure Kreativität und euer Ideenreichtum sich einen Weg zum Publikum bahnen wird.

 

Wir möchten in einer Welt leben, in der Rassismus und seine zahlreichen Verwandten Diskriminerung, Ausgrenzung, Stigmatisierung, Ungleichbehandlung beim Namen genannt werden. Nach dem rassistisch motivierten Mord an Walter Lübcke, den Anschlägen von Halle und Hanau und der Ermordung von George Floyd scheint gesamtgesellschaftlich etwas in Bewegung geraten zu sein. Noch ist nicht abzusehen, wohin die Reise geht. Wir wissen nur, dass es wichtig ist, ab und an einen Schritt zurückzutreten, um sich einen größeren Bildausschnitt anschauen zu können, der oftmals schon bei Marginalisierung, Unterrepräsentanz oder dem "Nichtgesehenwerden" anfängt. Ergänzt durch die Blindheit für Diskriminerung in den Strukturen: Ämtern, Behörden, staatlichen Vollzugsorganen aber durchaus auch denen im eigenen Unternehmen.

 

Macht genau das zum Thema eurer Aktion / eurer Veranstaltung!

 

Ladet Menschen ein,

- ohne Vorverurteilung etwas Lernen zu wollen,
- aufmerksam zuzuhören,
- andere Perspektiven kennzulernen.
- offen zu sein aber nicht verletztend.
- rassistische und diskriminierende Strukturen auch in der eigenen Organisation zu erkennen
- für gleichberechtigte Zugänge in allen Bereichen unserer Gesellschaft einzutreten

 

>>Veranstaltungsmeldung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Magdeburg 15.-28. März 2021 

Infos und Kontakt: 

>>IMPLUSE für die Durchführung der Aktionswochen gegen Rassismus 2021 

Meldet euch gern bei:

Manja Lorenz
manja.lorenz[et]agsa.de
Tel. 0391-5371207

 

Such Kalender