Wir Unsichtbaren - Geschichte der Polen in Deutschland und Sachsen-Anhalt

Datum: Di. 5 Mai, 2015 18:00
Schlüsselhandling: Schlüsselübergabe
Bestuhlung: Stuhlkreis

Präsentation mit Oliver Loew - Buchautor

Diskussionsforum mit Zuwanderern

Etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland sind heute Polen, sprechen Polnisch oder stammen aus Polen. Damit sind sie nach den Türken die größte Zuwanderergruppe. Peter Oliver Loew beschreibt erstmals die Geschichte dieser unsichtbaren Minderheit. Polen sind aus Deutschland nicht mehr wegzudenken, auch wenn sie oft gar nicht mehr als solche wahrgenommen werden. Von ihren Geschichten und ihre Erlebnissen handelt sein neues Buch.

Über den Autor: Prof. Dr. Peter Oliver Loew (1967) ist Stellvertretender Direktor des Deutschen Polen-Instituts in Darmstadt. Er studierte Osteuropäische Geschichte, Slavistik und Volkswirtschaft in Nürnberg, Freiburg und Berlin. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen die Geschichte Polens, Deutschlands und der deutsch-polnischen Beziehungen in der Neuzeit, Geschichte der Polen in Deutschland, Geschichte und Gegenwart Danzigs, Pommerns.

Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft in Kooperation mit der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt

Such Kalender