Warning: trim() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/w0123222/agsa.de-v2/libraries/ical/iCalcreator.class.php on line 8391
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//https://www.agsa.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.20// METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:JCal Pro Kalender X-WR-CALDESC:Ihr Online-Terminkalender X-WR-TIMEZONE:UTC BEGIN:VTIMEZONE TZID:UTC X-LIC-LOCATION:UTC BEGIN:STANDARD DTSTART:00001130T000000 TZOFFSETFROM:+0000 TZOFFSETTO:+0000 TZNAME:UTC END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:20141009T160000UTC-14cd18@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Fachworkshop für MO-VertreterInnen mit Lisa Zander und No el Kabore


\n

U.a. mit Methodenbeispielen zu den Themen Faire Arbeit und Produktion\, Migrationsursachen und \n-hintergründe sowie Infos zu Fortbildung und finanzieller Förderung


\n

Es wird um Anmeldun g gebeten

DTSTART:20141009T160000Z DTEND:20141009T190000Z SUMMARY:Globales Lernen in der Migrantenorganisation URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/386-globales-lernen-in-der-migrantenorganisation.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141016T090000UTC-8cff80@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Tischgespräche mit Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8 über ihr Essen.


\n

Was ist gutes Essen? Was mögen wir und was nicht? Und Warum? Wie prägt Essen unser Leben und das Gesicht der Welt? D iesen und ähnlichen Fragen widmet sich der Workshop. Ausgehend vom eigenen Teller wagen wir den Blick über dessen Rand hinaus: Wir suchen gemeinsam nach Wegen wie das alltägliche Essen in einer sich rasch wandelnden Welt g estaltet werden kann.

DTSTART:20141016T090000Z DTEND:20141016T140000Z SUMMARY:'Was isst du denn?' URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/388-was-isst-du-denn.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141016T140000UTC-46c1a7@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Fortbildung für Lehrkräfte aller Schulformen (Registriern ummer WT 2014-500-23)


\n

U.a. Präsentation der Internetplattf orm 'Polen in der Schule' des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt\, des Pr ojekttages 'Dzien Polski' der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen-Anha lt e.V. sowie Info und Austausch zu Praxis und Förderverfahren des Deutsch -Polnischen Schüleraustauschs.


\n

Bei Teilnahmewunsch wird um ein e Anmeldung gebeten.

DTSTART:20141022T150000Z DTEND:20141022T173000Z SUMMARY:Polen im Unterricht und Schüleraustausch URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/392-polen-im-unterricht-und-schueleraustausch.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141106T190000UTC-eb6882@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Zweimal pro Monat bietet das Sprachcafé die Möglichkeit\, si ch an Sprachentischen in der Sprache der \nWahl zu unterhalten. Das Sprach café ist ein beliebter Treff für Muttersprachler und Fremdsprachenlernende sowie Freunde der lockeren Konversation in geselliger Runde. Jede/r Sprac h(en)freund/in ist \nherzlich willkommen.

DTSTART:20141106T190000Z DTEND:20141106T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/398-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141107T150000UTC-87d008@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

PartnerInnen im EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt haben sich für die aktive Beteiligung am \nThemenjahr in Sachsen-Anhalt entschieden und laden interessierte Akteure aus Vereinen\, Kirchen\, \nStiftungen\, Ko mmunen herzlich zu einem Info- und Planungstreffen ein. Gemeinsam sollen A ktionsformen diskutiert und entwickelt werden\, die viele BürgerInnen deze ntral erreichen.


\n

Hintergrund:Die EU hat das Jahr 2015 z um „Europäischen Jahr für Entwicklung“ ausgerufen. Das \nMotto lautet „Uns ere Welt\, unsere Würde\, unsere Zukunft“. 2015 läuft die Frist zur Umsetz ung der Millenniumentwicklungsziele (MDGs) aus. Die Folgeziele erweitert u m die Nachhaltigen Entwicklungsziele \n(SDGs) sollen zum Anlass genommen w erden\, um intensiv und öffentlich die europäische Entwicklungszusammenarb eit und die Rolle der EU und ihrer Mitgliedsstaaten als Akteure in der glo balen \nEntwicklungs- und Nachhaltigkeitspolitik zu diskutieren. Die Unter setzung des Themenjahres mit einer breiten\, öffentlichen und kritischen B eteiligung in Deutschland wird durch ein Förderprogramm der \nEngagement G lobal gGmbH aus Mitteln der EU unterstützt. Ab Dezember 2014 können dort A nträge \nfür geplante Aktionen gestellt werden.

DTSTART:20141107T150000Z DTEND:20141107T180000Z SUMMARY:Info- und Planungstreffen zum „Europäischen Jahr für Entwicklung 20 15' URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/399-info-und-planungstreffen-zum-europaeischen-jahr-fuer-entwicklung-201 5.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141111T173000UTC-3dde3f@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Das neue Team des Flüchtlingsrats stellt sich vor und inform iert über seine aktuelle Arbeit und unterschiedliche Möglichkeiten des ehr enamtlichen Engagements.

DTSTART:20141111T173000Z DTEND:20141111T183000Z SUMMARY:Infotreffen Flüchtlingsrat URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/402-infotreffen-fluechtlingsrat.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141120T160000UTC-3782b6@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und möchtest als Freiw illige/r einige Monate im Ausland verbringen? Du möchtest Dich in einer in teressanten Organisation engagieren und Europa selbst entdecken?


\n

Dann ist der Europäische Freiwilligendienst (EFD) vielleicht etwas fü r dich!


\n

Im Infocafè bekommst Du Antworten auf Deine Fragen un d Unterstützung dabei\, Schritt für Schritt das \npassende Projekt und ein e Partnerorganisation zu finden.


\n

Anschließend kannst Du gerne auch an unserem Sprachcafé Magdeburg teilnehmen und dort unsere \naktiven bzw. ehemaligen Europäischen Freiwilligen treffen.

DTSTART:20141120T160000Z DTEND:20141120T180000Z SUMMARY:Europäischer Freiwilligendienst – Infocafé URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/406-europaeischer-freiwilligendienst-infocafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141119T190000UTC-323828@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Zweimal pro Monat bietet das Sprachcafé die Möglichkeit\, si ch an Sprachentischen in der Sprache der \nWahl zu unterhalten. Das Sprach café ist ein beliebter Treff für Muttersprachler und Fremdsprachenlernende sowie Freunde der lockeren Konversation in geselliger Runde. Jede/r Sprac h(en)freund/in ist \nherzlich willkommen.

DTSTART:20141120T190000Z DTEND:20141120T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/407-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141129T150000UTC-9e0f6a@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

u.a. mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft und dem Haus des Nordens mit selbstgemachtem Preiselbeerglühwein und -tee\, finnischem Bier\, Lakritze u.v.m.

DTSTART:20141129T150000Z DTEND:20141129T210000Z SUMMARY:10. Rothenseer Weihnachtsmarkt URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/412-10-rothenseer-weihnachtsmarkt.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141204T160000UTC-364066@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und möchtest als Freiw illige/r einige Monate im Ausland verbringen?\nDu möchtest Dich in einer i nteressanten Organisation engagieren und Europa selbst entdecken?


\n

Dann ist der Europäische Freiwilligendienst (EFD) vielleicht etwas fü r dich!


\n

Im Infocafè bekommst Du Antworten auf Deine Fragen und Unterstützung dabei\, Schritt für Schritt das\npassende Projekt und eine Partnerorganisation zu finden.


\n

Anschließend kannst Du gerne au ch an unserem Sprachcafé Magdeburg teilnehmen und dort unsere\naktiven bzw . ehemaligen Europäischen Freiwilligen treffen.

DTSTART:20141204T160000Z DTEND:20141204T180000Z SUMMARY:EFD-Info-Café URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/415-efd-info-cafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141204T190000UTC-119813@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Zweimal monatlich treffen sich Sprachliebhaber_innen zum Aus tausch in der Sprache ihrer Wahl. Prinzip\n– ein Tisch für jede gewünschte Sprache.


Inzwischen hat sich das Sprachcafé zu einem beliebten \nTreffpunkt für Muttersprachler_innen sowie für Fremdsprachenlernende ent wickelt. Jede/r Sprachinteressierte\nist herzlich willkommen.

DTSTART:20141204T190000Z DTEND:20141204T220000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/416-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141217T173000UTC-90a7bd@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Das Projekt BEGINN NEBENAN fördert den persönlichen zwischen menschlichen Austausch zwischen\nMagdeburger Bürger_innen & Flüchtlingen. Es bietet die Plattform für unkomplizierte\, unbürokratisch\,\nalltagsnahe gelebte Solidarität von Mensch zu Mensch.


\n

Veranstalter:Integr ationshilfe Sachsen-Anhalt e.V.

DTSTART:20141217T173000Z DTEND:20141217T210000Z SUMMARY:Monatstreffen des Projektes BEGINN NEBENAN URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/421-monatstreffen-des-projektes-beginn-nebenan.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141220T200000UTC-182798@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Veranstalter: Mosambikianische Community

DTSTART:20141220T200000Z DTEND:20141221T020000Z SUMMARY:Lateinamerikanischer Abend URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/423-lateinamerikanischer-abend.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20141231T200000UTC-21b843@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Internationale Musik mit DJ Samy & Live-Auftritt zweier j unger Musiker aus Guinea-Bussau

DTSTART:20141231T200000Z SUMMARY:Silvesterparty im einewelt haus URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/425-silvesterparty-im-einewelt-haus.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150205T160000UTC-ccbd40@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und mö\;chtest als Freiwillige/r einige Monate im Ausland verbringen?
\n
\n Du m ö\;chtest Dich in einer interessanten Organisation engagieren und Euro pa selbst entdecken?
\n
\n Dann ist der Europä\;ische Freiwill igendienst (EFD) vielleicht etwas fü\;r dich!
\n
\n Im Infocaf è\; bekommst Du Antworten auf Deine Fragen und Unterstü\;tzung d abei\, Schritt fü\;r Schritt das passende Projekt und eine Partnerorga nisation zu finden.
\n
\n Anschließ\;end kannst Du gerne auch an unserem Sprachcafé\; Magdeburg teilnehmen und dort Jugendliche t reffen\, die einen Europä\;ischen Freiwilligendienst absolvieren oder absolviert haben.
\n
\n  \;
\n DTSTART:20150205T000000Z SUMMARY:EFD-Info-Café URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/430-efd-info-cafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150205T190000UTC-d46c83@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Sprachcafé\; ist ein Sprachabend\, der zweimal pro Monat stattfindet. Es bietet die Mö\;glichkeit in einer beliebigen Sp rache zu reden und ist auß\;erdem Treffpunkt fü\;r Muttersprachle r sowie fü\;r Fremdsprachenlernende.
\n
\n Prinzip &ndash\; ei n Tisch fü\;r jede gewü\;nschte Sprache.
\n DTSTART:20150205T190000Z DTEND:20150205T200000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/432-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150211T173000UTC-42f995@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Ziel ist es\, Geflü\;chteten\, insbesondere den Grup pen der Asylbewerber_innen\, Geduldeten und minderjä\;hrigen Flü\; chtlingen den Zugang zur Gesellschaft zu erleichtern. Gleichzeitig werden Magdeburger Bü\;rger_innen ermutigt\, sich fü\;r das scheinbar Fre mde zu ö\;ffnen. Auf beiden Seiten sollen Vorurteile abgebaut werden. Grundanliegen: Jede_r soll die Mö\;glichkeit haben\, ein menschenw&uum l\;rdiges Leben\, zu dem auch ein soziales Umfeld gehö\;rt\, zu fü \;hren.
\n
\n  \;
\n
\n Veranstalter: Integrationshilf e Sachsen-Anhalt e.V.
\n DTSTART:20150211T000000Z SUMMARY:Monatstreffen des Projekts „Beginn Nebenan“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/434-monatstreffen-des-projekts-beginn-nebenan.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150219T160000UTC-d67594@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und mö\;chtest als Freiwillige/r einige Monate im Ausland verbringen?
\n
\n Du m ö\;chtest Dich in einer interessanten Organisation engagieren und Euro pa selbst entdecken?
\n
\n Dann ist der Europä\;ische Freiwill igendienst (EFD) vielleicht etwas fü\;r dich!
\n
\n Im Infocaf è\; bekommst Du Antworten auf Deine Fragen und Unterstü\;tzung d abei\, Schritt fü\;r Schritt das passende Projekt und eine Partnerorga nisation zu finden.
\n
\n Anschließ\;end kannst Du gerne auch an unserem Sprachcafé\; Magdeburg teilnehmen und dort
\n
\n Jugendliche treffen\, die einen Europä\;ischen Freiwilligendienst ab solvieren oder absolviert haben.
\n DTSTART:20150219T160000Z DTEND:20150219T170000Z SUMMARY:EFD-Info-Café URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/431-efd-info-cafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150219T190000UTC-c99863@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Sprachcafé\; ist ein Sprachabend\, der zweimal pro Monat stattfindet. Es bietet die Mö\;glichkeit in einer beliebigen Sp rache zu reden und ist auß\;erdem Treffpunkt fü\;r Muttersprachle r sowie fü\;r Fremdsprachenlernende. Prinzip &ndash\; ein Tisch fü \;r jede gewü\;nschte Sprache.
\n DTSTART:20150219T190000Z DTEND:20150219T200000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/433-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150224T093000UTC-bef889@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Anlä\;sslich der Verabschiedung von Prof. Dr. Karl -Peter Fritzsche vom Institut fü\;r Politikwissenschaft (IPW)\, UNESCO -Lehrstuhl fü\;r Menschenrechtsbildung der Otto-von-Guericke-Universit ä\;t \;

\n

\n  \;

\n

\n 9.30-10.15 Uhr

\n

\n BEGRÜ\;SSUNG UND ANSPRACHEN

\n

\n Prof. Dr. Jens Strackeljan\, Rektor der OVGU

\n

\n Maik Reichel\, Direktor der Landeszent rale fü\;r politische Bildung Sachen-Anhalt

\n

\n Frau Susi M ö\;bbeck\, Integrationsbeauftragte der Landesregierung Sachsen-Anh alt

\n

\n  \;

\n

\n Ü\;BERGABE DER FESTSCHRIFT &b dquo\;Menschenrechte\, Bildung und Entwicklung &ndash\; Bestandsaufnahme i hrer Zusammenhä\;nge&ldquo\;

\n

\n Dr. Miao-Ling Hasenkamp (H erausgeberin)

\n

\n  \;

\n

\n 10.15-10.45 Uhr

\n

\n KEYNOT E FÜ\;R 1. BLOCK MENSCHENRECHTSBILDUNG

\n

\n Prof. Dr. Lothar Krap pmann\, Max-Planck-Institut fü\;r Bildungsforschung

\n

\n  \;

\n

\n 10.45-11.00 Uhr | PAUSE

\n

\n  \;

\n

\n 11 .00 - 12.30 Uhr

\n

\n PODIUM ZUR KEYNOTE

\n

\n Moderator: Prof. Dr . Dirk Lange\, Leibnitz Universitä\;t Hannover

\n

\n Prof . Dr. Lothar Krappmann\, Max-Planck-Institut fü\;r Bildungsforschu ng

\n

\n Thomas Kirchschlä\;ger\, ZMRB\, PH Luzern\n

\n Prof. Dr. Claudia Lohrenscheit\, Hochschule Coburg

\n

\n Dr. Sandra Reitz\, Deutsches Institut fü\;r Menschenrechte

\n

\n  \;

\n

\n 12.30-13.30 Uhr | LUNCH

\n

\n 13.30-14. 00

\n

\n Uhr KEYNOTE FÜ\;R 2. BLOCK &bdquo\;(MENSCHENRECHTS)-BILDU NG FÜ\;R NACHHALTIGE ENTWICKLUNG&ldquo\;:

\n

\n PD Dr. Peter Kirch schlä\;ger\, ZMRB\, PH Luzern

\n

\n  \;

\n

\n 14 .00-15.30

\n

\n Uhr PODIUM ZUR KEYNOTE

\n

\n Moderatorin: Prof. Dr . Ilona Wuschig\, Hochschule Magdeburg-Stendal

\n

\n PD Dr. P eter Kirchschlä\;ger\, ZMRB\,

\n

\n PH Luzern Prof. Dr. G eorg Lohmann\, OVGU

\n

\n Dr. Miao-Ling Hasenkamp\, OVGU< /em>

\n

\n Dr. Ulrike Krause\, Universitä\;t Marburg \;

\n

\n  \;

\n

\n 15.30-16.00 Uhr | PAUSE

\n

\n  \;\n

\n 16.00-17.45

\n

\n Uhr BEITRÄ\;GE VON DOKTORANDINNEN (orga nisiert von Anna Theren)

\n

\n  \;

\n

\n 18.15 Uhr | EMPFANG U ND ABENDESSEN

\n

\n  \;

\n DTSTART;VALUE=DATE:20150224 DTEND;VALUE=DATE:20150225 SUMMARY:Symposium „Die Verantwortung der Bildung für Menschenrechte und nac hhaltige Entwicklung“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/441-symposium-die-verantwortung-der-bildung-fuer-menschenrechte-und-nach haltige-entwicklung.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150227T180000UTC-f3f692@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Finissage der Fotoausstellung
\n
\n Seit 10. Dezember 2 014 ist die Fotoausstellung THE PAST IS PRESENT\, eine Sammlung von Polara oid- und Analogbildern der Anthropologin Linda Sloane\, im Saal zu sehen. Bevor die Fotografien wieder zurü\;ck nach Kö\;ln gehen\, bietet s ich heute noch einmal die Gelegenheit bei einem Glä\;schen Sekt\, musi kalischer Umrahmung und netten Gesprä\;chen Abschied von der Ausstellu ng zu nehmen\, die einen Einblick in Magdeburgs Partnerstadt Sarajevo und deren einzigartige Umgebung im Sommer 2014 bietet.
\n
\n  \;\n
\n
\n &bdquo\;Bosniens Hauptstadt ist ein durch den Balkankonflikt geprä\;gter Ort&ldquo\;\, findet Linda Sloane\, die zur Finissage \;anwesend sein wird\, &bdquo\;dort stehen moderne Gebä\;ude neben sozialistischer Bauarchitektur &ndash\; und&n bsp\;ü\;berall sieht man noch immer zerschossene H&au ml\;user. Diese tä\;gliche Konfrontation mit der Vergangenheit \;< /strong>ist charakteristisch fü\;r Sarajevo: hier treffen vers chiedenste Kulturen und Religionen auf einander \;und leben &ndash\; wieder &ndash\; friedlich zusammen.&ldquo\;
\n
\n  \;
\n
\n
\n Der Klangkü\;nstler Prypjat Synd ome verstä\;rkt das urbane (Er)leben der Partnerstadt durch elektronis che Klangmuster zwischen Industrial\, Experimental &\; Dub\, die er dem Violoncello entlockt.
\n
\n
\n
\n  \;
\n
\n Veranstalter: AGSA e.V. Kante e.V.
\n
\n
\n  \;
\n
\n DTSTART:20150227T000000Z SUMMARY:THE PAST IS PRESENT: Fotografien aus Sarajevo URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/436-the-past-is-present-fotografien-aus-sarajevo.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150305T160000UTC-283fb8@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und mö\;chtest als Freiwillige/r einige Monate im Ausland verbringen?
\n
\n Du m ö\;chtest Dich in einer interessanten Organisation engagieren und Euro pa selbst entdecken?
\n
\n Dann ist der Europä\;ische Freiwill igendienst (EFD) vielleicht etwas fü\;r dich!
\n
\n Im Infocaf è\; bekommst Du Antworten auf Deine Fragen und Unterstü\;tzung d abei\, Schritt fü\;r Schritt das passende Projekt und eine Partnerorga nisation zu finden.
\n
\n Anschließ\;end kannst Du gerne auch an unserem Sprachcafé\; Magdeburg teilnehmen und dort Jugendliche t reffen\, die einen Europä\;ischen Freiwilligendienst absolvieren oder absolviert haben.
\n DTSTART:20150305T160000Z DTEND:20150305T170000Z SUMMARY:EFD-Info-Café URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/442-efd-info-cafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150205T190000UTC-8e4502@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Das heutige Sprachcafé\; muss leider aus organisat orischen Grü\;nden heute entfallen. Am 26. Mä\;rz werden wir das S prachcafé\; nachholen.
\n DTSTART:20150305T190000Z DTEND:20150305T200000Z SUMMARY:entfällt: Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/444-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150306T190000UTC-b9edd3@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Geflü\;chtete Laien- und Profischauspieler aus Guine a-Bissau\, die derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft Grusonstraß\;e leben\, bilden das 7kö\;pfige Theaterensemble &bdquo\;Maos dadas&ldquo \;. Anlä\;sslich des Internationalen Frauentags prä\;sentieren sie eine pantomimische Performance zum Thema Frauenrechte &\; Emanzipation . Im Anschluss wird gefeiert mit Bauchtä\;nzerin Soraya\, DJ Amidou un d allen party- und tanzfreudigen Alt- und Neu-Magdeburgerinnen.
\n DTSTART:20150306T190000Z SUMMARY:Interkulturelle Frauentagsparty URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/446-interkulturelle-frauentagsparty.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150311T173000UTC-fc513d@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Ziel ist es\, Geflü\;chteten\, insbesondere den Grup pen der Asylbewerber_innen\, Geduldeten und minderjä\;hrigen Flü\; chtlingen den Zugang zur Gesellschaft zu erleichtern. Gleichzeitig werden Magdeburger Bü\;rger_innen ermutigt\, sich fü\;r das scheinbar Fre mde zu ö\;ffnen. Auf beiden Seiten sollen Vorurteile abgebaut werden. Grundanliegen: Jede_r soll die Mö\;glichkeit haben\, ein menschenw&uum l\;rdiges Leben\, zu dem auch ein soziales Umfeld gehö\;rt\, zu fü \;hren.
\n DTSTART:20150311T173000Z DTEND:20150311T183000Z SUMMARY:Monatstreffen des Projekts „Beginn Nebenan“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/447-monatstreffen-des-projekts-beginn-nebenan.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150312T193000UTC-9791f8@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Vortrag mit Renzo Brizzi\, Kö\;ln
\n\n Der Journalist und langjä\;hrige Redakteur und Gestalter vieler S endungen im Westdeutschen Rundfunk stellt in seinem Vortrag u.a. die Frage : Sind tatsä\;chlich Verä\;nderungen und mehr Stabilitä\;t in der nä\;heren Zukunft Italiens zu erwarten und in welche Richtung gehe n sie?
\n DTSTART:20150312T193000Z DTEND:20150312T203000Z SUMMARY:„Italien zwischen Hoffnung und Wut – Neue Perspektiven und alte Mus ter in der gegenwärtigen politischen Lage Italiens“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/448-italien-zwischen-hoffnung-und-wut-neue-perspektiven-und-alte-muster- in-der-gegenwaertigen-politischen-lage-italiens.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150319T160000UTC-cd96d1@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und mö\;chtest als Freiwillige/r einige Monate im Ausland verbringen?
\n
\n Du m ö\;chtest Dich in einer interessanten Organisation engagieren und Euro pa selbst entdecken?
\n
\n Dann ist der Europä\;ische Freiwill igendienst (EFD) vielleicht etwas fü\;r dich!
\n
\n Im Infocaf è\; bekommst Du Antworten auf Deine Fragen und Unterstü\;tzung d abei\, Schritt fü\;r Schritt das passende Projekt und eine Partnerorga nisation zu finden.
\n
\n Anschließ\;end kannst Du gerne auch an unserem Sprachcafé\; Magdeburg teilnehmen und dort Jugendliche t reffen\, die einen Europä\;ischen Freiwilligendienst absolvieren oder absolviert haben.
\n DTSTART:20150319T160000Z DTEND:20150319T170000Z SUMMARY:EFD-Info-Café URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/443-efd-info-cafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150219T190000UTC-8fb2a3@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Das heutige Sprachcafé\; muss leider aus organisat orischen Grü\;nden entfallen. Wir sehen uns am nä\;chsten Donnerst ag\, 26. Mä\;rz\, wieder!
\n DTSTART:20150319T190000Z DTEND:20150319T200000Z SUMMARY:entfällt! Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/445-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150324T180000UTC-add2f5@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
Wegwerfen und neu kaufen war gestern! Bei der Greenpeace K leidertauschparty könnt ihr alle Kleidung die ihr nicht mehr wollt weggebe n und dafür neu mitnehmen\, was euch gefällt. Dazu Musik\, Getränke und ei n paar allgemeine Informationen über die Textilindustrie. Bitte nur Kleidu ng in gutem Zustand mitbringen an der andere noch lange Freude haben könne n.
DTSTART:20150324T180000Z DTEND:20150324T220000Z SUMMARY:Kleidertauschparty URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/449-kleidertauschparty.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150319T190000UTC-eb475d@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Der ungezwungene Sprachentreff zwei Mal im Monat\, organis iert von uns Freiwilligen (FSJ im politischen Leben und Europä\;ischer Freiwilligendienst): http://www.eurocamp-agsa.eu/de-efd/de-efd-sprachcafe /

\n DTSTART:20150326T190000Z DTEND:20150327T000000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/450-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150205T190000UTC-2ba828@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:
\n Sprachcafé\; ist ein Sprachabend\, der zweimal pro Monat stattfindet. Es bietet die Mö\;glichkeit in einer beliebigen Sp rache zu reden und ist auß\;erdem Treffpunkt fü\;r Muttersprachle r sowie fü\;r Fremdsprachenlernende.
\n
\n Prinzip &ndash\; ei n Tisch fü\;r jede gewü\;nschte Sprache.
\n DTSTART:20150409T190000Z DTEND:20150410T000000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/451-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150402T150000UTC-54bc91@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Anschl. Begegnung im Pfarrhaus

\n

\n Veransta lter: Katholische Kirche\, Bistum Magdeburg

\n DTSTART:20150412T173000Z SUMMARY:Heilige Messe in polnischer Sprache in Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/460-heilige-messe-in-polnischer-sprache-in-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150415T110000UTC-b6c87b@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Gegenü\;ber des Weltladens im Erdgeschoss des ewh - Info und Auftakt fü\;r Medienvertreter_innen und alle Interessierten

\n

\n Zwischen zwei Veranstaltungen oder einfach mal so zusammen sitzen. Fairen Kaffee oder Latte Macchiato schlü\;rfen\, ein gutes Buc h lesen und gegen ein anderes kostenlos eintauschen. Vor dem Mü\;ll ge rrettete Lebensmittel aus dem Foodsharing-Kü\;hlschrank mitnehmen und leckere Gerichte zaubern. Vielleicht sind Sie Sprachlern-\, oder Lesepate/ _in oder suchen als Integrationslotse/_in einen Platz\, an dem Sie sich zu zweit\, dritt\, viert treffen und austauschen oder beraten kö\;nnen?< /p>\n

\n Dann ist das Willkommenscafé\;\, geö\;ffnet immer woch entags 8.00 - 19.00 Uhr und zu Veranstaltungen\, Ihr Ort! Suchen Sie einen Raum fü\;r Veranstaltungs-\, Kurs- oder Workshopangebote mit mehr Tei lnehmenden erkundigen Sie sich bitte im Infobü\;ro in der 3. Etage nac h freien Rä\;umen und Terminen.

\n

\n PS: Das kostenlose Bü\;c hertauschregal sucht momentan verstä\;rkt mehrsprachige Literatur\, di e beim Erlernen der deutschen Sprache hilfreich ist.

\n DTSTART:20150415T100000Z SUMMARY:Start Willkommenscafé URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/454-start-willkommenscafe.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150415T150000UTC-899ac8@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Die Spielplatzpaten Freiwilligenagentur Magdeburg\, Volksh ochschule Magdeburg und Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. laden zur groß\;en Putzaktion auf den Abenteuerspielplatz &ldquo\;Hegelstra&sz lig\;e&rdquo\; ein. Gemeinsam mit dem Stadtgartenbetrieb\, dem MWG Nachbar schaftsverein\, dem Dialog der Generationen und Vereinsakteur_innen aus de m einewelt haus legen sie &bdquo\;Hand an&ldquo\; um den Spielpla tz fü\;r das (hoffentlich bald) beginnende Frü\;hjahr herzurichten .

\n

\n Kinder\, Eltern und interessierte Freiwillige sind herzlich ei ngeladen\, beim Fegen\, Hacken und Harken mitzuhelfen. Zur Stä\;rkung gibt es fü\;r die Helfer_innen Wü\;rstchen vom Grill.

\n

\n &n bsp\;

\n DTSTART:20150415T000000Z SUMMARY:Frühjahrsputz auf dem Spielplatz URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/455-fruehjahrsputz-auf-dem-spielplatz.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150415T173000UTC-8cf873@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Ziel ist es\, Geflü\;chteten\, insbesondere den Gruppe n der Asylbewerber_innen\, Geduldeten und minderjä\;hrigen Flü\;ch tlingen den Zugang zur Gesellschaft zu erleichtern. Gleichzeitig werden Ma gdeburger Bü\;rger_innen ermutigt\, sich fü\;r das scheinbar Fremd e zu ö\;ffnen. Auf beiden Seiten sollen Vorurteile abgebaut werden. Gr undanliegen: Jede_r soll die Mö\;glichkeit haben\, ein menschenwü\ ;rdiges Leben\, zu dem auch ein soziales Umfeld gehö\;rt\, zu fü\; hren.

\n DTSTART:20150415T173000Z DTEND:20150415T183000Z SUMMARY:Monatstreffen des Projekts 'Beginn Nebenan' URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/457-monatstreffen-des-projekts-beginn-nebenan.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150420T170000UTC-229ac2@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Workshop mit \;Stanislaw Apriasz

\n

\n Ve ranstalter: Domgemeinde\, Groß\;e Sakristei

\n DTSTART:20150420T170000Z SUMMARY:Holzschnitzerei für Klein und Groß URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/464-holzschnitzerei-fuer-klein-und-gross.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150421T184500UTC-f47a58@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Sprachkurs

\n

\n Sie waren bestimmt schon pri vat oder beruflich dort\, aber Sie haben nichts verstanden\, stimmt&lsquo\ ;s? Seitdem spielen Sie vielleicht mit den Gedanken\, die polnische Sprach e zu erlernen\, aber trauen Sie sich nicht? Schauen Sie doch beim Polnisch lernen zu und machen beim nä\;chsten Kurs der VHS mit!

\n

\n Eint ritt frei!

\n

\n Veranstalter: Volkshochschule Magdeburg

\n

\n Ort : VHS\, Raum 209

\n DTSTART:20150421T184500Z DTEND:20150421T194500Z SUMMARY:Polnisch – wie klingt die Sprache eigentlich? URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/465-polnisch-wie-klingt-die-sprache-eigentlich.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150422T150000UTC-521ec1@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Lehrerfortbildung

\n

\n Veranstalter: &hellip \;.. Kultusministerium\, Polnisches Institut Berlin &ndash\; Filiale Leipz ig\,Otto von Guericke Universitä\;t &ndash\; European Studies \;\n

\n &bdquo\;Ein polnischer Tag&ldquo\; &ndas h\; Vorstellung des Unterstü\;tzungsangebotes der Deutsch- Polnischen Gesellschaft Sachsen-Anhalt e. V.  \;fü\;r Schulen  \;

\n

\n Entwicklung interkultureller Kompetenzen

\n

\n Die Teilneh menden erproben gemeinsam einen Stationsbetrieb zum Kennenlernen des europ ä\;ischen Nachbarlandes Polen und erhalten Anregungen zur Umsetzung in der eigenen Schulpraxis im Ganztagsangebot oder im Rahmen von Projekten.< /p>\n

\n Das Angebot \; &bdquo\;Dzien Polski"\; wird von der Deut sch-Polnischen Gesellschaft Sachsen Anhalt e.V. inhaltlich betreut.

\n< p>\n  \;

\n DTSTART:20150422T150000Z SUMMARY:Projekt „Dzien Polski – ein Tag auf Polnisch“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/466-projekt-dzien-polski-ein-tag-auf-polnisch.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150423T190000UTC-f733fe@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Sprachcafé\; ist ein Sprachabend\, der zweimal pro M onat stattfi ndet. Es bietet die Mö\;glichkeit in einer beliebigen Spr ache zu reden und ist auß\;erdem Treffpunkt fü\;r Muttersprachler sowie fü\;r Fremdsprachenlernende. Prinzip &ndash\; ein Tisch fü\ ;r jede gewü\;nschte Sprache.

\n DTSTART:20150423T190000Z DTEND:20150423T200000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/453-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150425T103000UTC-000f3f@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Ein Angebot fü\;r Polnisch sprechende Grundschulki nder

\n

\n Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft

\n

\n  \;

\n DTSTART:20150425T103000Z DTEND:20150425T113000Z SUMMARY:Kinderkreis - alles auf Polnisch URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/468-kinderkreis-alles-auf-polnisch.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150426T160000UTC-62ad0c@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Treffpunkt: 16 Uhr am Rathaus

\n DTSTART:20150426T160000Z SUMMARY:Stadtführung auf Polnisch „Polnische Spuren in Magdeburg“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/469-stadtfuehrung-auf-polnisch-polnische-spuren-in-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150502T150000UTC-41ba62@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Veranstalter: Deutsch-Polnische Gesellschaft\, Konvent der polnischen Verbä\;nde

\n

\n  \;

\n DTSTART:20150502T150000Z SUMMARY:Tag der Polonia – polnischer Feiertag der Auslandspolen in Sachsen- Anhalt URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/471-tag-der-polonia-polnischer-feiertag-der-auslandspolen-in-sachsen-anh alt.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150507T090000UTC-bd592a@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Millionen vo n Kolonialsoldaten\, Zwangsrekrutierten\, Zwangsarbeitern und Zwangsprosti tuierten aus Afrika\, Asien und Ozeanien kommen im hiesigen Diskurs zum 2. Weltkrieg nicht vor. Anlä\;sslich des 70. Jahrestages des Kriegsendes mö\;chten wir mit der Ausstellung von recherche international e.V. au f diese in Europa verdrä\;ngte und vergessene Hä\;lfte der Geschic hte aufmerksam machen.
\n Die A usstellung wird im Rahmen der Europawoche am 6. Mai mit zwei Referaten von Dr. Rainer Werning und Annika Butz erö\;ffnet. \;

\n

\n Am 7. Mai vormittags steht Dr. Werning f ü\;r eine Fü\;hrung fü\;r eine Gruppenfü\;hrung zur Verf&u uml\;gung. \;Sein Themenschwerp unkt sind die Auswirkungen des 2. Weltkrieges in (Sü\;d-)ostasien.&nbs p\;Die Fü\;hrung ist kostenlos und richtet sich an Personen ab 15 Jahren - um vorherige Anmeldung wird un bedingt gebeten.

\n

\n  \;

\n

\n  \;

\n DTSTART:20150507T100000Z DTEND:20150507T120000Z SUMMARY:Die Dritte Welt im 2. Weltkrieg: Ausstellungsführung für Gruppen URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/485-ausstellungsfuehrung-fuer-gruppen.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150507T140000UTC-a6d961@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Donnerstag 07.05. // 14:00-17:00 Uhr // Institut fü\;r Berufpä\;dagogik e.V. // einewelt haus Magdeburg

\n

\n Me ine Chance als europä\;ische Fachkraft
\n Infoworksho p

\n

\n
\n Auf dem Weg in eine sichere Zukunft als Arbeitneh mer_in\, selbststä\;ndige Unternehmer_in oder Freiberufler_in gibt es fü\;r jugendliche und ä\;ltere Europä\;er vielfä\;ltige Un terstü\;tzungen durch Experten in verschiedenen Projekten sowie durch die Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern (HWK/ IHK). In dem Workshop mö\;chten wir gemeinsam mit Vertreter_innen der verschiedenen Kammern Einblick in die vielfä\;ltigen Mö\;glichkeiten der Beratu ng und Unterstü\;tzung geben und in den gegenseitigen Erfahrungsaustau sch treten.
\n Der Workshop ist kostenfrei\, um Anmeldung wird gebeten .
\n  \;

\n DTSTART:20150507T140000Z DTEND:20150507T170000Z SUMMARY:Meine Chance als europäische Fachkraft URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/486-meine-chance-als-europaeische-fachkraft.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150511T183000UTC-69e972@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Leseabend fü\;r Interessierte der polnischen Sprac he und Literatur

\n

\n Was liest man in Polen? An diesem Abend we rden  \;Kurzgeschichten auf Deutsch gelesen

\n

\n Veranstalter: De utsch-Polnische Gesellschaft

\n DTSTART:20150511T183000Z SUMMARY:'Gut übersetzt (?)' URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/477-gut-uebersetzt.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150517T173000UTC-98a056@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Anschl. Begegnung im Pfarrhaus

\n

\n Veransta lter: Katholische Kirche\, Bistum Magdeburg

\n

\n  \;

\n DTSTART:20150517T173000Z SUMMARY:Heilige Messe in polnischer Sprache in Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/480-heilige-messe-in-polnischer-sprache-in-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150521T190000UTC-528a20@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Sprachcafé\; ist ein Sprachabend\, der zweimal pro M onat stattfindet. Es bietet die Mö\;glichkeit in einer beliebigen Spra che zu reden und ist auß\;erdem Treffpunkt fü\;r Muttersprachler sowie fü\;r Fremdsprachenlernende.

\n

\n Prinzip &ndash\; ein Tisc h fü\;r jede gewü\;nschte Sprache  \;

\n DTSTART:20150521T190000Z DTEND:20150521T200000Z SUMMARY:Sprachcafé Magdeburg URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/490-sprachcafe-magdeburg.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150611T150000UTC-a5e019@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

\n Gedenkveranstaltung zum 15. Todestag von Alberto Adria no

\n

\n F lyer

\n DTSTART:20150611T150000Z SUMMARY:Tag der Erinnerung 2015 URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/489-tag-der-erinnerung-2015.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150701T130000UTC-84f377@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Workshop zu Öffentlichkeitsarbeit für politische Aktione n

\n

 

\n

Veranstalter: Antirassistisches Netzwerk Sachsen- Anhalt

\n

 \;

\n

Ort: einewelt haus Magdeburg\, Rau m siehe Aushang

DTSTART:20150701T130000Z DTEND:20150701T140000Z SUMMARY:Infoveranstaltung mit dem Fotojournalisten Sami Atwa URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/499-infoveranstaltung-mit-dem-fotojournalisten-sami-atwa.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20150814T110000UTC-cc3ba6@http://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201031T052310Z DESCRIPTION:

Einsteiger_innen-Workshop für junge Aktivist_innen mit und o hne Fluchthintergrund.

\n

Workshop auf Deutsch\, Englisch\, Arabisch und Französisch / Anmeldung bitte bis 05. August bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschütz t! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  / Ve ranstalter: Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. / reflect!

DTSTART:20150814T110000Z DTEND:20150814T180000Z SUMMARY:Solidarität mit Flüchtlingen! Aber wie? URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/43-raumplanungskalender/60-semina r/502-solidaritaet-mit-fluechtlingen-aber-wie.html END:VEVENT END:VCALENDAR