Warning: trim() expects parameter 1 to be string, array given in /www/htdocs/w0123222/agsa.de-v2/libraries/ical/iCalcreator.class.php on line 8391
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//https://www.agsa.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.20// METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:JCal Pro Kalender X-WR-CALDESC:Ihr Online-Terminkalender X-WR-TIMEZONE:UTC BEGIN:VTIMEZONE TZID:UTC X-LIC-LOCATION:UTC BEGIN:STANDARD DTSTART:00001130T000000 TZOFFSETFROM:+0000 TZOFFSETTO:+0000 TZNAME:UTC END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:20191205T183000UTC-570fa8@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

kas VADie Konrad-Adenauer-Stiftung lädt gemein sam mit der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. zu einer vorweihnacht lichen Veranstaltung mit ökumenischer Andacht und musikalischer Umrahmung mit Monsignore Jürgen Doetsch\, Gerhard Miesterfeldt\, Stephen-Gerhard Ste hli und Band 'saxLust' ins \;Ratswaage Hotel Magdeburg ein. \;

Monsignore Jürgen Doetsch:

\n

In Wilhelmshaven geboren\, wuch s Jürgen Doetsch an der Mosel auf. Nach einer kaufmännischen Ausbildung ab solvierte er in Neuss berufsbegleitend das Abitur und begann an der Theolo gischen Fakultät Trier das Studium der Theologie und der Philosophie\, wel ches er an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom fortsetzte. Nach seiner Priesterweihe durch den damaligen Berliner Bischof Joachim Kardinal Meisner in Sant Ignazio in Rom wirkte Doetsch als Kaplan in Neunkirchen ( Saar)\, als Hochschulpfarrer und Mentor in Saarbrücken und als Direktor de r Katholischen Akademie in Trier sowie in diversen Bereichen der Trierer B istumsverwaltung. Seit 2013 ist Jürgen Doetsch Mitarbeiter der Apostolisch en Nuntiatur in Berlin.

\n

Weitere Infos und Anmeldung auf der >\;>\;Webseite der Konrad-Adenauer-Stift ung

DTSTART:20191205T183000Z DTEND:20191205T200000Z SUMMARY:Achtung\, Respekt und Nächstenliebe gegen Verachtung\, Hass und Gew alt URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99293-achtung-respekt-und-naechstenliebe-gegen-verachtung-hass-und-ge walt.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191206T160000UTC-851b92@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

nicholas 3655741 1280

\n

&nbs p\;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n< p> \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;< /p>\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

&n bsp\;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

Das Fest des heiligen Nikolaus am 6. Dezember ist ein wichtiger Bestandteil der Vorwei hnachtszeit. Das große Vorbild dieser Figur ist der heilige Nikolaus\, der im 4. Jahrhundert in der Stadt Myra (heute Demre) in der türkischen Provi nz Antalya lebte. Er war ein
Bischoff \, der in jungen Jahren viel ge erbt und ein Großteil davon notleidenden Menschen gespendet hat – so die L egende. Er wird im gesamten Christentum mit zahlreichen Bräuchen gefeiert. Sehr verbreitet ist jedoch die Tradition\, dass die Kinder am Abend des5. Dezember ihre Stiefel und Schuhe vor die Tür stellen\, damit der Ni kolaus sie mit Geschenken füllt. Traditionell und so auch in diesem Jahr l ädt der Bund der Polen in Magdeburg e.V. wieder herzlich Familien mit Kindern zur Nikolausfeier mit Spielen\, Basteleien\, Süßigkeiten und gemeinsamem Singen. (Die Erwachsenen werden gebeten ein kleines Ge schenk mitzubringen\, dass der Nikolaus dann an ihre Kinder überreichen ka nn)

\n


DTSTART:20191206T160000Z DTEND:20191206T180000Z SUMMARY:Nikolausfeier URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99296-nikolausfeier.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191206T170000UTC-5c5eb8@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

28166483 428661494232300 36058367
 99764594688 o 1

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

&nb sp\;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

Als vor 30 Jahren die Mauer fiel\, hat sich das Leben vieler Mens chen verändert. Diese historische Zäsur war auch für Frauen eine bedeutsam e Zeit. Manche wurden politisiert\, andere haben sich zurückgezogen und vi ele haben ganz neue Wege beschritten. Wir wollen zurück blicken und erfahr en\, wie sie die damaligen Ereignisse erlebt haben\, wie es sie verändert hat und ihren weiteren Weg bis heute begleitet. Und natürlich wollen wir d iskutieren über den Einfluss der Wende auf das heutige Leben und Wirken vo n Frauen.

\n

Fünf spannende Frauen erzählen heute im einewel t haus Magdeburg von ihrem Leben. Gemeinsam wollen wir Erfahrungen\, Hoffn ungen und Episoden im Spiegel der Ereignisse vor 30 Jahren wieder aufleben lassen und laden Sie dazu herzlich ein.

\n

Wir haben eingeladen:

\n

Lydia Hüskens / FDP-Kreisvorsitzende Magdeburg\,

\n

Nadja Gröschner / Leiterin Kulturzentrum Feuerwache< /p>\n

Birgit Bursee / Leiterin Freiwilligenagentur Magdeburg

\n

Waltraut Zachhuber\, ehemalige Superintendentin für den Kirchenkreis Magdeburg\, Vorsitzende Förderverein Neue Synagoge Magdeb urg e.V.

\n

Kerstin Kinszorra\, Mitglied des Netzwer ks 3te Generation Ostdeutschland

\n

Wir freuen uns auf Sie:- )

\n

-----------------------------------------------------------

\n

Initiative frauen.politisch.stark

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

DTSTART:20191206T170000Z DTEND:20191206T190000Z SUMMARY:Erzählcafé: Frauenbiografien im Spiegel des Mauerfalls URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99295-erzaehlcafe-frauenbiografien-im-spiegel-des-mauerfalls.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191210T100000UTC-1cf6c0@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

foto verein

\n

Ein Angebot für Vorst ände und Aktive in Vereinen in Kooperation mit dem Polnischen Sozialrat Be rlin.

\n

Die Schulung vermittelt aktuelles Know How für die ehrenamtliche Arbeit in Vereinen und ist kostenlos. Sie wird vom \;Bun desamt für Migration und Flüchtlinge gefördert.

\n

Inhaltliche Schwer punkte werden die \;Grundlagen des Ehrenamtes bilden sowie die Aktivie rung und Motivierung von Ehrenamtlichen und Implementierung der ehrenamtli chen Strukturen im Verein.

\n

 \;

DTSTART:20191210T000000Z SUMMARY:Zeitänderung: Multiplikator*innen- schulung „Ehrenamt im Verein“ URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99301-multiplikator-innenschulung-ehrenamt-im-verein.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191213T160000UTC-c2090c@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:


 syr wei

\n

 \;

\n

Zusammen mit der AGSA lädt der Syrisch -Deutsche Kulturverein euch herzlich zum gemeinsamen Feiern der Weihnachts zeit ein. Dabei könnt ihr auch mehr über unsere zukünftigen Vorhaben und P läne erfahren. Bringt gerne Freunde und Familie mit.

\n

Programm:
1. Begrüßung und kleine Vorstellung
2. Präsentation: Weihnachten in Syrien
3. Eröffnung Kunstgalerie
4. Live Musik (Jiran Band)
5. Orientalische Karaoke
6. Zusammen tanzen
7. Multikulti - ge meinsam essen
8. Dj Nori

\n

Eintritt frei. \;Wir freuen uns auf euch!

\n

Eine Veranstaltung im Rahmen des AGSA-Projektes 'Interku ltur 2019' mit freundlicher Unterstützung durch das Land Sachsen-Anhalt un d die Stadt Magdeburg.

\n

 \;

DTSTART:20191213T160000Z DTEND:20191213T220000Z SUMMARY:Syrisch-Deutsche Weihnachtsfeier URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99294-syrisch-deutsche-weihnachtsfeier.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191214T120000UTC-e43011@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

weihnachtsmärchen web

\n

&nbs p\;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n< p> \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;< /p>\n



\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

Herzlich willkommen zu Theater\, Gesang \, Tanz und Kostümparade! Mit Weihnachtsmärchen\, Hexe Baba Jaga\, Schneew ittchen und dem Weihnachtsmann erwartet alle 5-12-jährigen Kinder ein bunt es Fest. Liebe Eltern\, eure Kinder sind Teil der Kostümparade\,

\n

d eshalb wäre es toll\, wenn die Kinder verkleidet kommen könnten. Für die B escherung bitten wir euch um ein kleines Geschenk (max. für 5\,00 €). Eine Veranstaltung mit dem Generationentheater der Vereine \;Meridian e.V. &\; Landsmannschaft der
Deutschen aus Russland / OG Magdeburg

\n

1. Veranstaltung: 12.00 Uhr
2. Veransta ltung: 15.00 Uhr

\n

Anmeldung bitte bis zum 10. Dezember bei Elena Klein (0391-5371-296).

Foto: Manja Lorenz

DTSTART:20191214T120000Z SUMMARY:Weihnachtsfeier für Kinder in russischer Sprache URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99297-weihnachtsfeier-fuer-kinder-in-russischer-sprache.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191214T120000UTC-57f36f@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

weihnachtsmärchen web

\n

&nbs p\;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n< p> \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;< /p>\n

 \;

\n



\n

 \;

\n

 \;

\n

 \;

\n

Herzlich willkommen zu Puppentheater\, Gesang\, Tanz un d Kostümparade! Mit Hexe Baba Jaga\, Schneewittchen und dem Weihnachtsmann erwartet alle Kinder ein buntes Fest. Liebe Eltern\, eure Kinder sind Tei l der Kostümparade\, deshalb wäre es toll\, wenn die Kinder verkleidet kom men könnten. Für die Bescherung bitten wir euch\, ein kleines Geschenk mit zubringen (max. für 5\,00 €). Eine Veranstaltung mit dem Generationentheat er. \;Eine Veranstaltung mit dem Generationentheater der Vereine \ ;Meridian e.V. &\; Landsmannschaft der Deutschen aus Russland / OG Magd eburg sowie der AGSA.

\n

Achtung Änderung!

\n

< strong>Beginn 11.00-12.00 Uhr für Kinder von 2 – 9 Jahren in russischer Sp rache
Beginn 13.00-14.00 Uhr für Kinder von 2 – 9 Jahren in deutscher Sprache

Beginn 15.00 Uhr für Kinder von 5 – 9 Jahren

\n

Fühlt euch herzlich willkommen:-) \;

\n

Foto: Manja Lorenz

DTSTART:20191215T130000Z SUMMARY:Änderung: Weihnachtsfeier für Kinder in deutscher Sprache URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99298-weihnachtsfeier-fuer-kinder-in-deutscher-sprache.html END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:20191216T160000UTC-0c3ddf@https://www.agsa.de/ DTSTAMP:20201029T105227Z DESCRIPTION:

fra
 uenvernetzung

\n

 \;

\n

Das offene Vernetzungstreffe n richtet sich an geflüchtete Frauen\, die in Sachsen-Anhalt leben und hat zum Ziel\, die Frauen mit relevanten Organisationen \;für ihre Anlieg en bekannt zu machen und zu vernetzen. Verständigung wird auf \;Deutsc h\, Englisch\, Farsi\, Arabisch und Portugiesisch möglich sein. Die Verans taltung wird organisiert vom Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. in Koopera tion mit \;DaMigra\, Projekt Entknoten (LAMSA)\, Frauennetzwerk un:sic htbar und dem SALAM-Projekt. \;

\n

 \;

\n

Foto: Lilian L öwenbrück
Quelle \;https://www.flickr.com/photos/boellstiftung/4021316974 4
Lizenz: \;https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

DTSTART:20191216T160000Z SUMMARY:Frauenvernetzungstreffen für geflüchtete Frauen URL:https://www.agsa.de/component/jcalpro/42-arbeitskalender/63-veranstaltu ngen/99299-frauenvernetzungstreffen-fuer-gefluechtete-frauen.html END:VEVENT END:VCALENDAR