Eurocamp Sachsen-Anhalt

Das Eurocamp des Landes Sachsen-Anhalt führt seit 1992 jährlich bis zu 80 junge Menschen für zwei Wochen im Sommer nach Sachsen-Anhalt. Jedes Jahr wird ein neuer Standort ausgewählt und die Jugendbegegnung in Kooperation mit der jeweiligen Kommune oder Gemeinde sowie dem Landkreis veranstaltet. Das Programm bietet einen abwechslungsreichen Mix aus gemeinnützigen Tätigkeiten, künstlerischen Workshops, interkulturellem Austausch und Freizeitangeboten.

Einen besonderen Schwerpunkt stellt die eigenverantwortliche Umsetzung der Programmpunkte durch internationale Nachwuchs-Jugendgruppenleiter*innen dar und die gemeinsame Arbeit zur Verschönerung und Sanierung von Parks, Wanderwegen, Lernorten, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen. Für die Teilnahme am Eurocamp bewerben können sich Jugendliche ab 18 Jahren.

Weitere Infos unter: www.eurocamp-agsa.eu

Kontakt:

Francine Zäpernick

Projektkoordinatorin

einewelt haus Magdeburg, Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg

Telefon: +49 (0)391 5371-210

E-Mail: francine.zaepernick@agsa.de



Nachrichten & Beiträge

Für das Eurocamp 2024 in Naumburg suchen wir noch engagierte Teamer*innen. Interessierte können sich gerne melden. Werde Teil einer internationalen Veranstaltung.

Vom 27. Juli bis zum 10. August findet in Naumburg das Eurocamp 2024 statt. Wir freuen uns auf zwei spannende Wochen mit jungen Menschen aus allen Teilen Europas. Unter dem Motto "Wir sind dran - unser Europa von morgen denken!" verspricht das Eurocamp eine einmalige Erfahrung. Meldet euch jetzt an!

Das Eurocamp des Landes Sachsen-Anhalt ist eine internationale Begegnung, die jedes Jahr von der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. für Jugendliche ab 18 bis 25 Jahre alt umgesetzt wird. Lesen Sie jetzt einen Bericht von Luna Labollita im Deine-Welt-Blog.

Erlebnisreiche 10 Tage in Dessau-Roßlau liegen hinter den 32 jungen Erwachsenen. Sie haben an der traditionsreichsten internationalen Jugendbegegnung des Landes Sachsen-Anhalt teilgenommen, die seit über 30 Jahren in verschiedenen Orten gastiert.

Am Sonntagnachmittag ist das EUROCAMP in Dessau-Roßlau eröffnet worden. Gäste und die 36 Teilnehmende haben sich interaktiv vorgestellt und ausgetauscht mittels lebendiger Europa-Karte der 16 am diesjährigen Camp beteiligten Nationen. Anschließend wurde gemeinsam gegrillt und genossen.

36 junge Erwachsene aus ganz Europa treffen sich vom 15. bis zum 25. Juli in Dessau-Roßlau. Der Grund heißt EUROCAMP und ist eine über 30jährige Tradition, die junge Europäer jeden Sommer an einen anderen Ort des Bundeslandes verschlägt.

Aufgeräumt und frisch präsentiert sich nach einem erweiterten Facelift die Webseite des EUROCAMPs des Landes Sachsen-Anhalt, der traditionsreichsten internationalen Begegnung junger Menschen zwischen 18 und 25 Jahren.

Gefördert durch:
 
Logos der Förderer